leute-laender-leckereien.de

Südamerika erleben

leute-laender-leckereien.de

Santa Cruz de la Sierra – Straßenhändler, Mechaniker, ein Park und vieles mehr [3 Galerien]

Nachdem uns soviel Vertrautes während unserer bisherigen Reise begegnete, durften wir in Santa Cruz neben scheinbar Bekanntem viel Neues, Ungewohntes, ja auch Verstörendes erleben. Zu urteilen, nach dem Warum zu fragen, all das wollten wir nicht. Die richtigen Antworten hätten wir wohl eh nicht gefunden.. Stattdessen versuchten wir uns auf das Wahrnehmen zu beschränken und zu konzentrieren. Kioske, mobile Miniküchen oder fliegende Restaurants, einige Läden und verschiedenste Straßenverkäufer zeigt die erste Galerie.

Der Verkehr auf den Straßen Santa Cruz ist es ebenso wert, gezeigt zu werden, wie die zahlreichen Mechaniker, die oft in Werkstätten arbeiten, die als solche kaum zu erkennen sind. Zudem gibt es in dieser Galerie weitere Szenen dieser Stadt zu bewundern.

Eine eigene Galerie bekommt der riesige Park an der großen Ausfallsstraße Richtung Flughafen. Auf dem fast 7 Kilometer langem Areal sieht man Jogger am Morgen, am Nachmittag leiht man sich Fahrräder, Dreiräder und andere Vehikel oder man trifft sich zu Zumba oder anderer Leibesertüchtigung. Es wird für den großen Karnevalsumzug geübt. Und es finden große Veranstaltungen statt wie eine Automesse, ein Fest oder ein Kostümfest, um nur einiges zu erwähnen.

2 Replies to “Santa Cruz de la Sierra – Straßenhändler, Mechaniker, ein Park und vieles mehr [3 Galerien]”

  • Servus Stephan,

    Wir wünschen Dir ein frohes, gesundes und glückliches Neues Jahr 2019. Hoffentlich geht es dir gut in Südamerika! Wir bekommen ganz viel Lust auf neue Reisen bei der Durchsicht deiner tollen Bildgalerien.

    Viele liebe Grüße aus Neubiberg

    Thomas, Andrea und Tobi

    • Hallo zusammen,

      vielen Dank! Auch euch alles, alles Gute für das Neue Jahr 2019! Freut mich, dass euch die Bilder zu neuen Reisen anregen.

      ganz liebe Grüße aus dem Altiplano nach Neubiberg

      Stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.